Freiberuflich tätig zu werden, hat für mich nur einen Nachteil – Weihnachtsfeiern. Es gibt keine. In diesem Jahr musste ich jedoch nicht auf die Suche gehen, denn VapoShop veranstaltet eine wöchentliche Vape Night im stylischen Coffeeshop Amsterdam Café am Singel-Kanal, nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Dabei handelt es sich nicht um einen Coffeeshop. Was schön ist, da man nicht über halb aufgelöste dysfunktionale britische Touristen stolpern muss, um zu einer dysfunktionalen Toilette zu gelangen. Dieser Ort ist die perfekte Kombination aus stilvoll und gemütlich.

Die Vape Night läuft jetzt schon seit einigen Wochen und nachdem ich die ganzen glühenden Reviews gesehen hatte, dachte ich, es sei die dreistündige Fahrt wert, um nach Amsterdam zu kommen.

Fotos von @organicbill

Ich wohnte an der Nordseite des Noordzeekanals – dem Nordseekanal (niederländische Worte sind halt doch nur eine niedlichere Version des Deutschen). Es stellte sich heraus, dass man eine 15-minütige Fahrt mit der Fähre benötigte, um zu einem surrealen Stadtbild mit einem eigenen, verworfenen, mit Strassenkunst verkleideten U-Boot und anderen Besonderheiten zu gelangen. „NDSM Werf“ hiess der Ort – was nach einem Raumhafen klingt. Die Entdeckung von „Blast Galaxy“ – einem Retro-Arcade-Club – bestätigte mir, dass es sich eigentlich um einen Raumhafen handelte.

Ich kam früh am Hauptbahnhof an, um den Vape-Liebhaber Cannamelier zu treffen, der einer der Organisatoren der Vape Night ist. Eigentlich war ich meiner Meinung nach früh dran, aber ich drängte den armen Cannamelier zu spät zu kommen, denn er hatte eine Menge Glas zu polieren, bevor die Veranstaltung begann.

Wir schlürften einige Nudeln bei Wagamamas im Hauptbahnhof herunter – der sich im Laufe der Jahre von einer Crack-Höhle zu einem eleganten Einkaufszentrum am Wasser gewandelt hat. Es ist schön, nicht den Strassenräubern, Prostituierten, Taschendieben und Händlern ausweichen zu müssen, die in der Vergangenheit Touristen in dieser Gegend belästigten.

Fotos von @organicbill

Aber ich war nicht hier, um die Gentrifizierung der Stadt zu bewundern, sondern um eine interessante Entwicklung in der Amsterdamer Nachtlebensszene – die „Vape Night“ – zu entdecken. Auf dem Weg vom Hauptbahnhof wird es etwas lebhafter. Wenn man nach Westen fahrt (auf die rechte Seite, wenn man mit dem Rücken zum Bahnhof steht), kommt man zur trendigen Haarlemmerstraat. Kurz vor der Haarlemmerstraat überquert man den Singel-Kanal. Direkt an der Singel gelegen, war unser Ziel – Coffeeshop Amsterdam Café.

Falls der Name etwas verwirrt, erkläre ich es kurz. Coffeeshop Amsterdam Café ist im Besitz von Coffeeshop Amsterdam, es ist aber kein Coffeeshop, es ist ein Café. Der Hinweis liegt im Namen – offensichtlich sobald betont, aber viele enttäuscht aussehenden Gruppen junger Männer werden höflich abgewiesen und in eine andere Richtung gewiesen. Hier waren wir an einem zivilisierten Ort – wo die Toiletten funktionierten und man ein gutes Glas Chardonnay geniessen kann, wenn man Lust dazu hat.

Cannamelier machte sich an die Arbeit, um die Auswahl der allerbesten Desktop-Kräutervaporizer zu reinigen. Ein Verfahren, das reinen Alkohol in medizinischer Qualität beinhaltet. Alles was Wasser benötigte – um die Dampfwolken zu kühlen – wurde mit destilliertem Wasser gefüllt. Es ist diese Liebe zum Detail, die diese Veranstaltung so erfolgreich macht. Ich habe einige Vape-Geeks über die Jahre hinweg getroffen, aber Cannamelier ist der grösste – er ist der Typ, an den sich die Vape-Geeks wenden, wenn sie Rat brauchen.

Fotos von @organicbill

Wenn Sie zur Vape Night kommen, werden Sie definitiv etwas lernen – unabhängig vom Erfahrungsgrad. Ich habe eine sehr wichtige Lektion gelernt – wenn ich in Zukunft Amsterdam besuche, muss ich dafür sorgen, dass es auf einen Donnerstag fällt.

Sobald die tausenden von Euros in Form von Vapes von Storz & Bickel, de Verdamper (mein persönlicher Lieblingsvape aller Zeiten), VapeXhale und Herborizer ausgestellt waren, brauchte man nur noch einen menschlichen Schild, um zu vermeiden, dass der Raum um den Tisch zu voll wurde. Da kam ich ins Spiel. Ich wurde auf einen Tisch auf der Seite platziert, um die Leute in Schach zu halten und sicherzustellen, dass nichts versehentlich umkippte. Ein paar Stunden stillzusitzen ist eine Aufgabe, für die ich besonders geeignet bin, denn ich habe für solche Fälle den grössten Teil meines Erwachsenenlebens trainiert.

Fotos von @organicbill

Ich war nicht lange allein. Ein paar Vape-Liebhaber und Instagrammer tauchten auf, um sich mir anzuschliessen. Ich sah wahrscheinlich so aus, als ob ihr Vater zwischen ihnen sitzen würde. Nachdem wir einander vorgestellt hatten, fanden wir heraus, dass wir alle einander folgten und bereits in der virtuellen Welt interagierten. Es war toll, diese Jungs persönlich kennenzulernen @sundancekid.sdk, @runa.vape, @pauljamesnl und „Stan da man“. @gapie17. Nicht zu vergessen natürlich @cannamelier. Meinen Instagram-Feeds der letzten Wochen nach zu urteilen, war immer jemand da, mit dem ich auch connected bin. Die perfekte Gelegenheit, mit Gleichgesinnten abzuhängen.

Die Vape Night richtet sich nicht nur an „Vape Nerds“, sondern ist auch die ideale Gelegenheit für jeden, der vor dem Kauf eines Vapes die Geräte mal auszuprobieren will. Schliesslich kosten diese Dinge einen ordentlichen Batzen Geld.

Eine häufige Frage, die sich die Leute vor ihrem ersten Kauf stellen, ist: „Welcher ist der beste Vape?” Die Antwort ist: Es gibt keinen besten Vape, nur den besten Vape für ihre Bedürfnisse. Die Möglichkeit, mit einem Vape-Experten wie Cannamelier zu sprechen, bietet den Menschen die ideale Möglichkeit, den besten Vape für sich zu entdecken und zu erleben.

Fotos von @organicbill

Ein Paradebeispiel dafür war ein junger Mann aus Grossbritannien, der mit seiner Mutter tatsächlich an der Veranstaltung teilnahm. Sie näherten sich behutsam dem Tisch und stellten viele Fragen zu den ausgestellten Modellen. Cannamelier bereitete einige frisch gemahlene Kräuter vor, und sie konnten nicht nur die Geräte probieren, sondern erhielten auch fundierte Ratschläge, wie man sie am besten verwendet. Ein solches Erlebnis ist nur offline bei einer Veranstaltung wie dieser möglich. Als Abschiedsgeschenk erhielten sie jeweils einen DynaVap VapCap M. Manchmal lohnt es sich, neugierig zu sein.

Um 21:30 war dieser alte Mann reif fürs Bett. Ich machte mich auf den Weg zu meiner kostenlosen „Kreuzfahrt“ über das Wasser zum Weltraumhafen NDSM, nachdem ich das genossen hatte, was wohl die beste „Arbeit“ aller Zeiten gewesen sein könnte.

Vape Night wird präsentiert von Coffeeshop Amsterdam Café und VapoShop und findet jeden Donnerstagabend von 19:00 bis 21:30 im Café an der Singel 8 statt.

Autor: Bill Griffin (@organicbill)

Foto von @cannamelier


Kommentare

=