Vaporizer FAQs

Häufig gestellte Fragen

 

Was ist ein Vaporizer?

Ein Vaporizer ist ein Gerät, das getrocknete Kräuter auf eine Temperatur erhitzt, bei der sie ihre medizinischen Wirkstoffe in aromatischem Dampf freigeben. Der Dampf enthält keine der giftigen Elemente, die in Rauch vorkommen.

 

Ist verdampfen wirklich so viel gesünder als rauchen?

Ja, darüber gibt es keine Zweifel. Wir glauben, dass Rauchen mit der Einführung des Vaporizer bald Vergangenheit sein wird.

 

Macht es einen Unterschied welche Art Heizelement ein Vaporizer hat?

Einige Heizelemente können sicherer und stabiler sein als andere.

 

Was ist der Unterschied zwischen Konduktion und Konvektion?

Bei der Konduktion werden die Kräuter durch direkten Kontakt erhitzt, bei der Konvektion hingegen geschieht dies durch einen Strom von heisser Luft.

 

Kann man einen Vaporizer auch für Aromatherapie verwenden?

Nicht alle Vaporizer sind geeignet um Flüssigkeiten zu verdampfen, es gibt aber einige (wie zum Beispiel der Aromed 4.0 und der Volcano vaporizer) die mit Hilfe von extra Zubehör Öle und Tinkturen verdampfen können.

 

Das Verdampfen oder Inhalieren von medizinischen Pflanzen wird allgemein Phyto-Inhalation und nicht Aromatherapie genannt. Eine ausführliche Liste von Kräutern, die verdampft werden können findest Du in der Verdampftemperaturen-Tabelle.

 

Warum sind einige Vaporizer so teuer?

Ein Vaporizer kann teuer sein wegen der verwendeten Materialen (Borosilikatglas, Metall, Hitze resistentes Plastik etc.), der verwendeten Technik (Art des Heizelements, analoge oder digitale Temperaturkontrolle etc.) oder beidem. Ein guter Vaporizer muss nicht unbedingt teuer sein und ein teurer Vaporizer ist nicht unbedingt besser. Wenn Du aber nach einem Gerät suchen, das lange hält und einfach zu benutzen ist dann könnte dich ein billiger Vaporizer enttäuschen.

 

Wie kann ich meinen eigenen Vaporizer herstellen?

Wenn Du eine (kleine) Glasbong oder Metallpfeife hast, kannst Du diese einfach mit Hilfe des Vaporstar oder des Vapo-bowl in einen Vaporizer umwandeln. Es ist auch möglich aus einer Glühbirne einen einfachen Vaporizer zu fertigen oder sogar einen Konvektions Vaporizer mit Schlauch zu basteln, obwohl speziell der zweite nicht unbedingt der sicherste ist. Wir raten dir nicht an einen Vaporizer aus einer Heizpistole zu bauen, da diese Hitzequellen für industrielle Nutzung und nicht zur Inhalation gefertigt sind.

 

Ist es schwierig einen Vaporizer zu verwenden?

Grundsätzlich nicht, dies hängt aber von der Art des Vaporizers ab. Bei manchen Modellen kann das Leeren und Füllen der Kräuterkammer oder das Putzen ein bisschen lästig sein. Man muss immer vorsichtig sein, da das Heizelement und die Füllkammer sehr (sehr!) heiß werden können.

 

Wie putze ich einen Vaporizer?

Wiederum hängt es von der Art des Vaporizers ab. Der Volcano benötigt fast keine Pflege während tragbare Glasvaporizer normalerweise öftere Pflege mit heißem Wasser und Lösungsmitteln benötigen.

 

Der Dampf lässt mich husten. Kann man etwas tun um dies vorzubeugen?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Temperatur zu hoch ist. Obwohl es sehr angenehm sein kann hoch-konzentrierten weissen Dampf zu inhalieren (wegen der starken Wirkung), kann es schwierig sein den Dampf in den Lungen zu behalten. Bei niedrigeren Temperaturen wird auch das Husten aufhören.